Benachrichtigungen von Apps im HUB:

> Benachrichtigungen im HUB werden durch das System gesteuert;

> In der HUB Auswahl Liste (von links nach rechts swipen / ziehen) werden alle Accounts gelistet (standard);

> native BlackBerry Konten (z.B. Mail-Accounts, BBM, LinkedIn, Twitter, Facebook u.a.) sind in dieser Auswahl direkt aufrufbar;

> kommen Benachrichtigungen im HUB als System-Benachrichtigungen (Glocke) an – so ist die verursachende App keine native BlackBerry App;

> beim Öffnen dieser Nachricht muss dann erst die App geöffnet werden;

Anzeige der Benachrichtigungen:

> nur im HUB;

> im HUB und als separates Konto;

> nur als separates Konto;

1. Beispielsweise bekommt man viele Anrufe – wird der HUB durch die Telefonate schnell unübersichtlich;

> in den HUB Einstellungen > HUB Management > Anrufe: „Nur in separaten Konto anzeigen“

> nun werden die Anrufe extra gelistet und im HUB nicht mehr angezeigt…

2. Oder man hat Accounts mit wenige Benachrichtigungen – dann benötigt man nicht ein extra / separates Konto;

> am Beispiel Twitter: in den HUB Einstellungen > HUB Management > Twitter: „Nur im Hub anzeigen“

> eingehende Nachrichten werden nur noch im HUB gezeigt;

> das extra Konto in der HUB Auswahl Liste ist ausgeblendet;

Mehr Fragen? Unklarheiten? Etwas falsch? Informiert uns…
Viel Spaß beim Entdecken der vielen BlackBerry Funktionen 😉

*******************************